Und jährlich grüßt der erste Schultag

Parunt aperspe aut occusanis sanderiore magnatur aspeliqui sunt aut eaquiaspis eaquam lantiatumquo conet parum secum es dolutes quaectatet, suntem quos erum res mos doluptas ea doluptat lab in porro dolum rehendelit ex essust, explaccates delent atur, sum quatiunt acea none voluptatas dera sin conestisci rehent pre entur solorei cation exera voluptat quostia nia sam landis

Das Ende einer Kindheit

In der Simpsons-Folge ‚Fat Man and Little Boy‘ (Staffel 16, Episode 5) von 2004 macht Bart eine schreckliche Entdeckung: Er hat seine kindliche Phantasie verloren. Setzt er sich auf ein wippendes Münzeinwurfspielzeugauto (wie lautet hier die richtige Bezeichnung?), überzeugt ihn sein eigenes ‚brummmbrummm‘ nicht mehr. Spielt er mit seinen Actionfiguren, möchte die eine der anderen

Läuft bei dir?

Obwohl zumindest die Hälfte der Menschheit spätestens ab einem gewissen Alter die Menstruation mit der Farbe Rot in Verbindung bringt, glaubt die Werbebranche es sei folgerichtig blaue Flüssigkeiten auf Binden zu kippen. Zum Glück regt sich Lucia Zamolo in Rot ist doch schön über diesen und anderen Schwachsinn auf, fordert einen entspannten Umgang mit dem

Würde Gott dieses Buch kaufen?

Bei Vollbeschäftigung und mieser Lage ist es doch kein Wunder wenn sich für den Job des Erdengottes nur ein verwöhnter, fauler und zudem dauergeiler Teenager namens Bob findet. Verliebt sich dieser Bob dann noch in eine schöne und durchaus menschliche Zoopflegerin lohnt definitiv ein Blick in Meg Rosoffs Oh. Mein. Gott. So lässt sich bestimmt auch die wichtigste aller Fragen klären: Würde Gott dieses Buch kaufen?