Mieze vs. Marsmännchen

Außerirdische brauchen Endgegner: In Alien übernimmt diese Rolle Sigourney Weaver, Tim Burtons ‚Mars Attacks!‘ setzt auf grauenhafte Jodler aus Slim Whitmans Lied ‚Indian Love Call‘ und in Herr Schnuffels legt sich eben dieser vierbeinige Herr mit den kleinen grünen Männchen an. Zu Recht gewann der Autor und Illustrator David Wiesner für sein ‚Mieze vs. Marsmännchen‘-Abenteuer 2015 den Deutschen Jugendliteratur in der Kategorie Bilderbuch. Wortarm, bildgewaltig und (außer)irdisch!

So richtig nett ist´s unterm Bett!

Was sich unter einem Bett so ansammeln kann: Kartons, Staubflusen und Zebras. Zebras? Ja, richtige gelesen Zebras. Wer jetzt neugierig geworden ist und außerdem Interesse an einer unterhaltsamen Geschichte mit wünschenswerter Selbstverständlichkeit in Bezug auf Toleranz und Akzeptanz hat, sollte dringend einen Blick in Markus Orths Erstleserbuch Das Zebra unterm Bett werfen.

Oh wie schön sind der Gliwi und der Globerik

Ja, Panama ist schön, Herr Wondrak unglaublich witzig und die Tigerente immer noch niedlich, aber wer kennt heute noch den Gliwi und den Globerik? Vielleicht sind die beiden nicht immer niedlich, dafür aber mindestens genau so lustig wie Herr Wondrak. Zweifel an diesen Aussagen werden nicht geduldet, denn Janosch Der Gliwi und der Globerik und Mehr von Gliwi und dem Globerik sind die vielleicht unbekanntesten dafür aber besten Kinderbuchcomics – zumindest von Janosch